Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (N)

Die Fachgruppe N verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung. Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teileinheiten des THW zur Verfügung.

 

Die Kernaufgaben der Fachgruppe umfassen:

  • Arbeiten am und auf dem Wasser
  • Beleuchten einer Punkteinsatzstelle, von Strecken oder Flächen
  • Stromversorgung bis ca. 50 kVA
  • Pumparbeiten bis zu einer Gesamt-Förderleistung von ca. 5.000 L / min.
  • Transportieren von Gütern an Land, einschließlich Gefahrgütern im Rahmen der 1.000-Punkte-Regel der der ADR Richtlinie
  • Transportieren von Gütern bis ca. 500 kg auf dem Wasser
  • Transportunterstützung für andere THW-Teileinheiten
  • Transportieren kleinerer Personengruppen auf dem Wasser
  • Notunterbringung von THW-Einsatzkräften oder Externen
  • Durchführung technischer Hilfe

 

Dafür stehen der Fachgruppe umfangreiche Pumpenausstattung in unterschiedlichen Leistungsklassen, zwei tragbare Stromerzeuger und ein Anhänger mit Notstromerzeuger, Zelte u.a. zur Verfügung. Das Material ist größtenteils auf 6 Rollwagen verlastet, was es möglich macht, je nach Einsatz nur bestimmte Wagen mitzuführen, und den freien Platz zum Transport anderer Gegenstände zu nutzen.

Mehrzweckkraftwagen 4,5 t, gl, Ladebordwand 2 t
Anhänger mit Netzersatzanlage 25 kVA