14.01.2017

Niederlegen eines Dachstuhls

Stürmische Zeiten in Nieder-Hilbersheim

Bild: THW Bingen

Auch in Rheinhessen wütete am Freitag, dem 13.01.2017 das Sturmtief „Egon“. Gegen 15:00 Uhr forderte die Feuerwehr Gau-Algesheim über die Leitstelle Mainz einen Baufachberater des Technischen Hilfswerkes an. Der Sturmschaden an einer Scheune war zu beurteilen. Durch das Unwetter war der Dachgiebel auf ein Nebengebäude gestürzt. Es musste eingeschätzt werden, ob Sicherungsmaßnahmen vorgenommen werden können, um einen Einsturz des restlichen Dachstuhls zu verhindern. Nach eingehender Begutachtung des Schadens durch einen Baufachberater des THW OV Mainz, konnte wegen akuter Einsturzgefahr nur eine Demontage des gesamten Dachstuhls empfohlen werden. Hierfür wurden Helferinnen und Helfer des THW OV Bingen angefordert. Neben dem Ausleuchten der Einsatzstelle unterstützte das THW Bingen die die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Gau-Algesheim beim Rückbau des Dachstuhls. Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr arbeiteten Hand in Hand bei der Entfernung der Dachbalken. Hier kam auch der Mehrzweckzug (32 kN) zum Einsatz. Somit konnte der Dachstuhl schließlich vollständig niedergelegt werden. Der Einsatz dauerte bis etwa 02:15 Uhr am darauffolgenden Samstag. Neben dem Baufachberater des OV Mainz waren insgesamt 15 Helferinnen und Helfer des OV Bingen im Einsatz. Das THW dankt den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr für die effektive Zusammenarbeit.


  • Bild: THW Bingen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: