Bad Kreuznach, 10.10.2015, von BöH

Den Ernstfall geprobt

Zwei Helferanwärterinnen absolvieren Grundausbildung.

Geschafft! Virginija Scheffka (v.l.), Claudia Krawzyk und Simon Herzog vom THW Bingen.

Kürzlich fand die Abschlussprüfung der Grundausbildung des Technischen Hilfswerks in Bad Kreuznach statt. An dieser Prüfung nahmen auch die beiden Helferanwärterinnen Claudia Krawzyk und Virginija Scheffka aus dem Ortsverband Bingen teil.

In der mehrmonatigen Grundausbildung wurden die Helferanwärterinnen zuvor einheitlich ausgebildet. Neben dem theoretischen Wissen über das THW und den Bevölkerungsschutz sowie das Verhalten im Einsatz wurde der praktische Umgang mit Werkzeugen und Geräten der Standardausstattung des THW vermittelt. Nach dem Theoriepart mussten die Prüfungsteilnehmer an sechs Stationen ihr praktisches Können unter Beweis stellen. Als Prüfer war unter anderem Simon Herzog, Gruppenführer der 2. Bergungsgruppe im Ortsverband Bingen, anwesend.

Durch Bestehen der Prüfung haben Claudia Krawzyk und Virginija Scheffka die Einsatzbefähigung erworben. Diese stellt die erste Ausbildungsstufe im THW dar. Anschließend werden die Einsatzkräfte den verschiedenen Einheiten des THW zugewiesen. Hier wird das Fachwissen der Ehrenamtlichen durch Übungen und Fortbildungen weiter ausgeprägt. Claudia Krawzyk unterstützt in Zukunft die Erste Bergungsgruppe, Virginija Scheffka übernimmt das Amt der Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit.

Null Fehler, bestes Ergebnis

Besonderen Grund zur Freude hatte Claudia Krawzyk, da sie mit null Fehlern in Theorie und Praxis das beste Ergebnis erzielt hat.

Der Ortsverband Bingen heißt seine neuen Helferinnen herzlich willkommen.


  • Geschafft! Virginija Scheffka (v.l.), Claudia Krawzyk und Simon Herzog vom THW Bingen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: